Nordic Walking Kurse

Nordic Walking, also das zügige Gehen mit der Unterstützung spezieller Stöcke, ist ein ganzheitliches präventives Training des Herz-Kreislaufsystems und der Muskulatur.

Im Gegensatz zum Joggen, bei dem jeder Schritt mit einer Flugphase verbunden ist und beide Füße in der Luft sind, ist beim Walking stets ein Fuß am Boden. Durch diesen Bodenkontakt ist gewährleistet, dass es nicht zu einer Flugphase wie beim Laufen oder Joggen kommt, an deren Ende – also bei der Landung eines Fußes auf dem Boden – das Mehrfache des eigenen Körpergewichts abgefangen werden muss. Dies entlastet die Gelenke.

Walking wird in der freien Natur ausgeübt und ist damit eine Ganzjahressportart. Mit entsprechender funktioneller Kleidung ausgestattet, kann Walking also zu jeder Jahreszeit in der freien Natur betrieben werden. Sich mit sich selbst und der Natur auseinander zu setzen, ist für viele eine neue und wertvolle Erfahrung. Der Faktor Naturerlebnis wirkt gleichermaßen entspannend wie auch motivierend.

Nordic Walking eignet sich wie Walking grundsätzlich für Jedermann, so auch als Einstiegssportart für Untrainierte, Übergewichtige oder als neue Sportart für Ältere. Also für jeden, der etwas für sein körperliches Wohlbefinden tun möchte. Für Rehapatienten nach Sportverletzungen ist Nordic Walking gut einsetzbar.

Aktuelle Kurstermine:

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage können aktuell keine Kurs-Termine festgelegt werden.

Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir hier bekannt geben.

Der Kurs ist von den Krankenkassen geprüft und zertifiziert. Es werden deshalb bis zu 100% der Kosten übernommen.